Hier geht es zu den einzelnen Seiten, von dort zu den Unterseiten...., Unterseiten... und Unterseiten .. ;-))


Schon sooo lange
ohne Dich...
.

Mein Schatten, mein Sonnenkind..., meine Liebe

kess.jpg (66635 Byte)


Mein sanftes
Melli-Kullerkeksi

best.jpg (80359 Byte)


Mein Suschen
So sanft, liebevoll und doch voller Temperament

Zu den Gästebüchern::

 
>...< ... >...< ... >...< ... >...< ... >...< ... >...< ... >...< ... >...< ... >...< ... >...<<  

Immer diese Diskussionen ::

"Warum kostet ein Welpe beim Züchter mehr, als ein ´Billighund` aus dem Internet?""

Vielleicht kann sich der Eine oder Andere hierüber ein besseres Bild oder Gedanken machen, denn ein Züchter wird für eine bestmögliche Versorgung seiner Hunde und Welpen sorgen, was dem neuen Besitzer zugute kommt. ... dies ist nur ein Denkanstoß....!!
 

Infos und Vermittlung von 


 

 

Mittwoch, 22. Februar 2012, 09:16 UHR :   Jeder 2. Billig-Welpe schwer krank

Rund die Hälfte der als „Schnäppchen“ erworbenen Hunde sind so krank, dass sie zum Tierarzt müssen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage unter Hundebesitzern durch die „Arbeitsgemeinschaft Welpenhandel“. Besonders Welpen aus dem Netz sind den Experten ein Dorn im Auge: „51 Prozent der Befragten haben Online-Anzeigen als Auslöser für den Hundekauf angegeben“, so Philip McCreight von der Tierschutzorganisation Tasso. Nur 11 Prozent wären aus dem Tierschutz übernommen worden. Udo Kopernik, Pressesprecher vom „Verband für das Deutsche Hundewesen“ (VDH), sieht in der Aufklärung das einzige Mittel gegen unseriösen Welpenhandel: „Jeder Markt wird von der Nachfrage gesteuert. So lange es Menschen gibt, die sich von einem vermeintlichen Sonderangebot blenden lassen, so lange wird es unseriöse Händler geben.“

Dies trifft besonders auf die Rasse Französische Bulldogge zu, die seit Jahren zum Modehund wurde!!!!!!!

(siehe alle die Werbungen (die Täglich mehr werden), die dies ebenfalls auslösten) !!

© 2004- 2014  by E. Müller-Seeliger